Montag

AUGUSTINUS



Vordenker des Christentums


Ein Lebensbild






von

Wilhelm Berndl



Wer kennt ihn eigentlich diesen Hl. Augustinus? Wer hat in der Schule etwas über in erfahren? Ich leider nicht; umso glücklicher und etwas wissender hat mich die Arbeit an diesem Buch gemacht.

Wenn man im Untertitel des Werkes von Wilhelm Berndl "Vordenker des Christentums" liest, denkt man zuerst an Religion. Erst recht die Tatsache, dass Augustinus-Skulpturen und -Bilder in Kirchen oder deren Umgebung platziert sind, lässt grundsätzlich Ahnungslose vermuten, dass es sich um einen Geistlichen handelt. Und ganz verkehrt ist das nicht. Doch Augustinus war weit mehr als ein Theologe und Kirchenmann. Der hochbegabte Augustinus war ein großer Philosoph und - ähnlich wie Sokrates - ein ausgezeichneter Rhetoriker.

Ich weiß tatsächlich - und trotz der Lektüre des Buches - zu wenig und müsste jetzt viel Literatur studieren, um diesen Augustinus besser noch kennen zu lernen, zu begreifen und über ihn berichten zu können. Daher bin ich dankbar, dass Wilhelm Berndl mir und damit vielen von uns diese Arbeit abgenommen hat und uns mit seinem Buch diesen Mann, der in der Zeit von 354-430 lebte, vorstellt.

Im Klappentext steht zu lesen: [Zitat]

"Augustinus war Kirchenvater, Bischof, Philosoph, Rhetoriker und Schriftsteller im ausgehenden griechisch-römischen Altertum - was könnte von ihm noch gesagt und gerühmt werden, das nicht schon auf alle erdenkliche Weise gesagt und gerühmt wurde? Der Autor lädt mit seinem Buch zu einem Versuch ein, uns Augustinus einmal von Mensch zu Mensch zu nähern, ein wenig abseits vom analysierenden und forschenden Blick und Interesse der Wissenschaft. - Der Versuch ist gelungen.

Professor Dr. Dr. Christof Müller, Leiter des Zentrums für Augustinus-Forschung an der Universität Würzburg schrieb dem Autor: "... möchte ich die Arbeit ob ihres Kenntnisreichtums und ihrer Detailfülle loben, und zwar in vielerlei Hinsicht: theologisch und philosophisch, aber vor allem auch philologisch und historisch. Sodann fällt positiv ins Auge, dass das reichhaltige Material konsistent und in sich harmonisch arrangiert und durchdrungen sowie geistreich interpretiert und zu einem stimmigen Gesamtgefüge gestaltet wurde."

Schon mit seinem Buch über "Sokrates" - Europäer der ersten Stunde ist es dem Autor vortrefflich gelungen, uns die interessante, intelligente, facettenreiche Persönlichkeit eines großen Denkers auf besondere und für uns Laien verständliche Weise nahe zu bringen. Selbiges gelingt ihm auch mit "Augustinus".

Nicht zuletzt deshalb ist das Buch leicht zu lesen. Gleichermaßen verständlich geschrieben wie die Sokrates-Biografie. Was ich jedoch persönlich besonders schätze, ist der stets außerordentlich feine Sprach- und Schreibstil des Autors.

"Augustinus - Vordenker des Christentums" ist erschienen im tredition Verlag.

Paperback (978-3-7345-4482-8) 18,99 €
Hardcover (978-3-7345-4483-5) 23,99 €
eBook (978-3-7345-4484-2) 11,99 €






Spotsrock
macht Bücher schön

Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252
angel@spotsrock.de