Mittwoch

Buchvorstellung: DIE LICHE / Teil II der Trilogie: DIE HALLEN DER EWIGKEIT

"Die plötzliche Ruhe war förmlich greifbar. Vereinzelt bröckelten kleine Trümmerstücke aus den zerstörten Mauern, die fast bis auf den letzten Stein zerschmettert waren. Verbogene Stahlträger ragten aus den Überresten des eingerissenen Gebäudes, und Rauchschwaden umrahmten das vollendete Gemälde der Vernichtung. Staub und vereinzelte Splitter rieselten in der Stille deutlich hörbar auf die gesprungenen Marmorfliesen, als der Leerenreiter sich von seinen Knien erhob und mit einer beiläufigen Handbewegung über den weiten, stahlgrauen Mantel fuhr. Ruhig strich er sich seine in Unordnung geratenen silbernen, mittellangen Haare aus dem ebenmäßigen Gesicht und sah sich um. Seine weißen Augen wirkten ebenso kalt und hart wie sein gesamtes Gesicht. Unmerklich weiteten sie sich, als sie sein Ziel erspähten. - Zwischen den Trümmern lag er, der Mann, den er gesucht, gejagt und letztendlich gestellt hatte..."

Diesmal beginne ich mit einem Zitat. Es sind die ersten Sätze aus dem Prolog zum II. Teil der Trilogie von Wilhelm Hager - und schon ist man in den Bann des Buches gezogen...



Umschlagbild by © 2015 Sabina Acker

Erzählt wird eine Geschichte um den zähen, grausamen Kampf zwischen den Kräften des Lichtes und der Finsternis, beide bestrebt und entschlossen, mächtig zu herrschen über die ganze Welt...


Moralisch völlig unterschiedliche Charaktere kämpfen mit allen Mitteln für ihre Ideale.

Es gelingt dem Autor, den Lesern die Gratwanderung zwischen Gut und Böse zu zeigen, auf der sich nicht nur seine Charaktere bewegen, sondern letztlich wir alle. Denn das rein Gute gibt es ebenso wenig wie das rein Böse - und das eine bedingt das andere.

Spannend geschrieben mit einem unerwarteten... Ende?







DIE LICHE - DIE HALLEN DER EWIGKEIT von Wilhelm Hager

erschienen bei tredition Verlag Hamburg

ebenfalls erhältlich ist der Teil I DIE LICHE - RITUAL DER FINSTERNIS



Der Autor:

Wilhelm Hager, geboren 1994, ist seit seiner Kindheit Liebhaber von Fantasybüchern jeder Art. Der Drang zum Schreiben wuchs schon während seiner frühen Schuljahre heran; seinen ersten richtigen Roman Die Liche – Ritual der Finsternis fing er mit siebzehn Jahren zu schreiben an und veröffentlichte ihn kurz nach seinem Abitur. Nachdem er nun, ein Jahr später, die Fortsetzung Die Liche – Die Hallen der Ewigkeit veröffentlicht hat, arbeitet er bereits am dritten Teil der Serie.







Spotsrock.de
macht Bücher schön

Freie Autorin & Lektorin
Hohenzollernstraße 29
D – 53840 Troisdorf

Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252





Neu bei tredition:
"104 - Briefe an dich"