Donnerstag

"Firmen müssen nicht sterben - aber manchmal werden sie umgebracht"

Die Tinte der Erstauflage war noch nicht ganz trocken, da hat Autor Jochen Schmitt - leidenschaftlich wie er sein Thema vertritt - seine neuesten Erkenntnisse rasch ins Buch integriert und sein Anliegen eindringlich unterstrichen.
Kürzlich ist die brandaktuelle Neuauflage als Hardcover und Paperback veröffentlicht worden.
Gleicher Titel - gleicher Verlag!

Darin enthalten ein ganz herrliches und absolut zutreffendes Zitat von Philosophin und Schriftstellerin Thea Dorn: „Wo die Leidenschaft fehlt, bleibt die pompöseste Qualifikation nur totes Papier “ (FAZ v. 29.1.2014)
Das sollten sich gestandene Manager wie angehende junge Führungskräfte schön langsam auf der Zunge zergehen lassen …

JETZT gibt’s auch das E-Book!

Lesen Sie die aktualisierte Neuauflage dieses begeisternden Management-Buches auch elektronisch ... (Lesen bildet, meine Damen und Herren!)
Die Informationen, die Ihnen dieses Buch vermittelt, verändern Ihre Sichtweise und werden Ihnen Wege erschließen auch hinsichtlich der Führung Ihres (künftigen) Teams.
Eine menschlichere Arbeitswelt schafft Zufriedenheit auf ALLEN Seiten ...

Das E-Book kann hier bestellt werden: http://www.westfaelische-reihe.de/?books%2FID13621%2FFirmen-muessen-nicht-sterben---aber-manchmal-werden-sie-umgebracht,


und zwar zum Knüllerpreis von 9,99 €




Mittwoch

Good morning, world





Genießt den Tag ...

Dienstag

Buchvorstellung "Fast Leben"

Roman von Dirk Westphal




Neu aufgelegt und



JETZT BESTELLEN !!!



"Fast Leben"

Roman







Der Buchrückseitentext ist das Schlüsselloch, durch das die Leser schon mal äugen dürfen:


Robert Windhorst wächst unter der brutalen Herrschaft seines Vaters in einem privilegierten Umfeld in Hongkong auf. Mit zunehmendem Alter schottet er sich immer mehr ab und flüchtet sich in Traum- und Ersatzwelten. Doch keine Therapie scheint geeignet, den jungen Mann dauerhaft in der Wirklichkeit zu verankern. Er durchlebt in Berlin, New York, Istanbul und auf Ibiza rauschhafte Sex- und Drogenexzesse. Immer öfter verschwimmen in seiner Wahrnehmung Realität und Fiktion miteinander, bis es in seiner Umgebung zu rätselhaften Todesfällen kommt. Und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf, aber gänzlich anders als gedacht ...



Der Autor:


Dirk Westphal wurde Mitte der 60er Jahre in Berlin geboren. Er wechselte mehrfach den Wohnort, lebte in Frankreich, Belgien und den Vereinigten Staaten, bis er in seine Heimatstadt zurückkehrte. Er berichtet zurzeit als Journalist für eine große deutsche Wochenzeitung aus der deutschen Hauptstadt.


Erschienen bei tredition Verlag Hamburg
Hardcover; 20,95 €
Paperback16,90 €
E-Book in Kürze zum Knüller-Preis von 9,99 € im Shop