Dienstag

Buchvorstellung: Geisterhafte Stille

Geisterhafte Stille


von Kleo Kirsikka



Ein bisschen verspätet möchte ich auf den 3. Band der Trilogie von Kleo Kirsikka hinweisen: „Geisterhafte Stille“.
Leser und Leserinnen von Band 1 + 2 dürfen gespannt sein, wie die Geschichte ausgeht. Margarete und Damian werden in einem furiosen, atemberaubend spannenden und gruseligen Finale das Rätsel der unheimlichen Waldlichtung mit dem verfallenen Haus lösen…

Das meint eine Leserin zu diesem Buch:
"Geschrieben von Eva 11. Januar 2014: Das Buch mag äußerlich eher unscheinbar wirken, aber der Inhalt ist es auf jeden Fall Wert, einmal gelesen zu werden. Die Geschichte erzählt von Mut, einer innigen Freundschaft und Abenteuerdrang, aber es wird auch ein wenig gruselig.
Margarete ist ein liebenswerter, starker und zugleich sensibler Charakter, und ich kann sie mir genau vorstellen... rote Locken, wunderschöne Augen und süße Sommersprossen :-)
Damian ist eher der ruhige, intelligente, aber auch mutige Typ, der seiner Freundin immer beisteht.
Die Autorin hat einen guten und einfach zu lesenden Schreibstil, der für die Altersgruppe recht gut geeignet ist. Die Kapitel haben eine angemessene Länge, sodass die Kinder hier und da auch mal schnell eine Pause machen können, ohne etwas zu verpassen. Die Story ist spannend und mit viel Fantasie geschrieben worden.
Es ist es auf jeden Fall Wert, gelesen zu werden"

192 Seiten Paperback: ISBN 978-3-8495-5177-3 und
Hardcover: ISBN 978-3-8495-7715-5
eBook: ISBN 978-3-8495-7417-8

Buchvorstellung: THE GARDENVILLA - Südafrika mon amour

THE GARDENVILLA

Südafrika mon amour

von Anna-Luise Liebgott



„Nachdem mir mein Zahnarzt „Hausarrest“ verordnet hat, na ja, besser gesagt, mir aufge-zwungen hat und ich nicht immer nur Herz, Solitär oder sonstigen Kram spielen will, beschäftige ich mich mehr mit Erinnerungen, die ich eigentlich vor 14 Jahren nach meiner Rückkehr aus Südafrika niederschreiben wollte. Sicher wäre damals meine Sichtweise eine sehr traurige gewesen und ich hätte das Manuskript bestimmt mehr bewässert, als geschrieben. Auch heute gibt es Momente, in denen sich meine Augen mit Tränen füllen, denn man kann nicht von allem Abschied nehmen. Menschen, Tiere, Dinge und Landschaften bleiben im Herzen für immer eingebrannt und manchmal, wenn man sie ins Gedächtnis zurückruft, fühlt man, wie es aufsteigt über den Nacken und Hals hin zu den Augen, und man kann es einfach nicht kontrollieren, auch nicht nach 10, 20 oder 30 Jahren. Man ist wieder überwältigt und spürt alles so nah und intensiv, als hätten die Ereignisse erst gestern stattgefunden…“, so schreibt die Autorin in ihrem Prolog.
Es wurde ein Buch daraus. Wunderschön geschriebenes Buch mit Humor und anschaulichen Beschreibungen des schönen Südafrika. Unerwartet nimmt die Geschichte jedoch eine dramatische Wendung, auf die der Leser wie die Autorin nicht vorbereitet ist. An dieser Stelle, packt es die Leser dann auf eine andere, spannende Weise, und sie dürfen Anna begleiten bei ihrem Kampf zurück ins Leben…

Mein Fazit: LESENSWERT.

Paperback: ISBN 978-3-7323-0669-5
Hardcover: ISBN 978-3-7323-0670-1
eBook: ISBN 978-3-7323-0671-8

Buchvorstellung: "Der (Un-)Vergessene Widerstand"

Die Helden des Alltags

Das Kleine ist das Große

Das tägliche Überleben im
antifaschistischen Widerstand

von Christa Muths


Das Buch schildert im großen Rahmen die historischen Zusammenhänge in denen die beschriebenen Widerständler aufwuchsen und von denen sie geprägt wurden. In ihre Lebensläufe eingebettet sind die geschichtlichen sowie gesellschaftlichen Zusammenhänge der Organisationen etc. bei denen sie Mitglied waren. Das macht das Buch einzigartig, denn es ist ein Geschichtsbuch, ein kulturgeschichtliches Dossier sowie ein biographisches Lesebuch aus dem Alltagsgeschehen der Widerständler. Darüber hinaus stellt es Verbindungen her zwischen historischen Begebenheiten die zwar fachspezifisch von einzelnen Autoren aufgegriffen wurden, die bisher aber im Zusammenhang gesehen im Dunkeln lagen und jetzt im Zusammenhang beleuchtet werden. Es macht vor allen Dingen aber auch die Menschlichkeit der Personen deutlich, die den Mut hatten, sich dem totalen Regime des Nationalsozialismus entgegenzusetzen, bzw. zu entziehen.

Es sind berührende Geschichten von ganz normalen Menschen, die dem Sturm der Zeit von 1900 – 1945 trotzten. Leser beschreiben es als Buch der Anthropologie, der Menschenkunde.

Leser meinen:

„Das Buch ist ein Kunstwerk mit seiner Lebendigkeit, Sensibilität sowie historischer Genauigkeit. Es ist spannend zu lesen wie ein Roman, obwohl es eigentlich ja ein Geschichtsbuch ist.“ [Martin H., Universitätsprofessor]

„This is a very interesting book, very interesting combinations indeed, the link between history and personal lifes, excellent researched. Brilliant.“ [Susan B., Psychologin u. Historikerin]

„Das Buch kommt genau zur richtigen Zeit…“ [Robert G., geschichtsinteressierter Computerspezialist]

Ich mag mich zu diesem Buch der Meinung von Robert G. (letztes Zitat der Lesermeinungen) anschließen: Das Buch kommt genau zur richtigen Zeit! Friedensbemühungen und Widerstand sind gerade heute wieder immens wichtig! Erinnerungen daran, wie es war, sollten die Aufmerksamkeit aller Menschen wieder auf FRIEDEN fokussieren... Mögen Überlebenswille und Vernunft die verantwortlichen Politiker dieser Welt leiten!

"Der (Un-)Vergessene Widerstand" 
978-3-7323-1839-1 (Paperback)
 978-3-7232-1840-7 (Hardcover)
 978-3-7232-1841-4 (e-Book erscheint in Kürze)

bei tredition Verlag Hamburg erschienen

Buchvorstellung: DIE DIMENSIONEN DER FARBEN

Nach dem Fabelbuch "NEUES aus demREGENBOGENLAND" hat Christa Muths nun das zweite Buch bei tredition herausgebracht:





Meditationen zur Kohärenz von Körper, Geist und Seele

so der Titel, der in nächster Zeit auch englischsprachig veröffentlicht wird.




Meditation und Farbe? Wie wichtig ist Farbe in unserem Leben? Und wie bringt man diese mit Meditation in Verbindung?

Zitat Buchbeschreibung der Autorin: "Eine ganze Welt hat sich heute dem Licht und den Farben auch durch Meditation geöffnet. In den 1980er Jahren wurde das insbesondere in Europa noch als „esoterischer Humbug“ abgetan, während in den asiatischen Ländern die unterschiedlichen Meditationsmethoden von Buddhismus und Hinduismus sowie anderen Religionen seit Jahrtausenden ohne Unterbrechung praktiziert werden.
Aber die wissenschaftliche Entwicklung geht so rasant voran und konnte zweifelsfrei die positiven Effekte von Meditationen auf den Menschen nachweisen"


Die Autorin des Buches hat als Pionierin der Farbtherapie zahlreiche Meditationsgruppen in der Welt geleitet. Ihre wissenschaftlich fundierte Arbeit liegt nun in diesem phänomenalen Werk für alle verständlich vor. [weiterlesen…] 

Erschienen als Hardcover und Paperback, E-Book
Versandkostenfrei beziehbar unter:
https://tredition.de/publish-books/?books%2FID42580%2FDimensionen-der-Farben


In Kürze wird diese Buch auch englischsprachig aufgelegt.
"DIMENSIONEN DER FARBEN" gibt es derzeit in deutscher Fassung als
Hardcover ISBN 978-3-7323-1665-6
Paperback ISBN 978-3-7323-1664-9
eBook ISBN 978-3-7323-1666-3

bei tredition Verlag GmbH, Hamburg
https://tredition.de/publish-books/?books%2FID42579%2FDimensionen-der-Farben

Buchvorstellung: "NEUES aus dem REGENBOGENLAND"


"NEUES aus dem REGENBOGENLAND"



von Christa Muths

Die Fabeln sind aus der Arbeit mit Kindern entstanden und geschrieben für die Altersgruppe zwischen 5 und 15 Jahren. Sie wurden in Lesungen an verschiedenen Kindergärten und Schulen verschiedener Ländern vorgestellt und zogen Kleine wie Große in ihren Bann. Christa Muths ist Schamanin und Storytellerin und arbeitet international. Die Themen der Fabeln beschreiben notwendige Veränderungen im Leben der Geschöpfe, ganz gleich ob Menschen, Tiere, Archetypen oder auch die von Menschen geschaffenen Güter, die in den Fabeln zu Lebewesen werden. Christa bereitet die Geschichten auf, indem sie mit einer Powerpoint-Präsentation arbeitet und mit den Zuhörern bekannte Lieder mit Texten aus den Fabeln singt. Darüber hinaus bietet sie die Möglichkeit, mit vorbereiteten Malvorlagen das Gehörte kreativ umzusetzen. In den Schulen wurden die Fabeln als pädagogisches Unterrichtsmaterial eingesetzt, die der Lernerfahrung sowie dem Verständnis von den Zusammenhängen zwischen Mensch und Natur dienen. Die Verantwortung füreinander und miteinander wird in allen Fabeln deutlich.

Das wunderschön illustrierte, farbenfrohe Buch ist erschienen bei tredition Verlag Gmbh und versandkostenfrei beziehbar als Hardcover, Paperback und eBook unter:
https://tredition.de/publish-books/?books/ID42248/Neues-aus-dem-Regenbogenland
Unter dem Titel "NEWS from the RAINBOW WORLD" ist das Buch auch in englischer Sprache, ebenfalls in allen drei Formaten bei tredition erschienen:
https://tredition.de/publish-books/?books/ID42222/News-from-the-Rainbow-World

Über die Autorin:
Christa Muths ist gelernte Köchin, Verwaltungsinspektorin, Sozialarbeiterin, Sozialwissenschaftlerin und Autorin. 1982 gründete sie in England das Ausbildungsinstitut espacio, welches sie bis 2012 leitete. Sie ist Pinonierin im Bereich der Farbtherapie. Ihr erstes Lehrbuch mit dem Titel “Farbtherapie” erschien 1989 und wurde bis 2012 neu aufgelegt. Sie hat insgesamt bisher acht Bücher und weltweit unzählige Artikel veröffentlicht. Während ihrer Zeit in England arbeitete sie auch als Storytellerin in verschiedenen Ländern.
Seit 2007 lebt sie in Spanien, in der Nähe von Valencia auf einer Finca in den Bergen. Ein weiteres Buch, in dem sie über den Alltag von Widerstandskämpfern im 3. Reich berichtet, wird 2014 veröffentlicht werden.

Donnerstag

Buchvorstellung: Rosenduft der Liebe

Rosenduft der Liebe

von

Anna Roth


DIE ideale Geschenkidee für das Fest der Liebe...



In diesem exklusiv, selektierten Lyrik-Band entführt uns Anna Roth in eine Welt der Liebe, des Glücks und der Lebensbewältigung. Der Rosenduft der Liebe zeigt eine Symbiose zwischen Lebensalltag und der Schönheit des Lebens. Die Verse offenbaren, dass die Rose immer wieder neu bezaubert und feinste Nuancen in sich birgt, die sehnsuchtsvoll darauf warten, entdeckt zu werden. Dabei steht der Rosenduft assoziativ für eine optimistische Lebenseinstellung, die das Herz berührt und die Freiheit des anderen achtet. So ist es die Liebe, die stark macht, die im Glauben an einen uns liebenden Gott auch Kreuzträger sein kann aus Liebe. So ist es die Liebe, die verzeiht, die Frieden schenkt, die heilt. Dieser Lyrik-Band besticht durch seine faszinierende Andersheit mit gedanklichem Tiefgang und gelungener Themenvielfalt. Wir tauchen ein in ein duftendes Rosenmeer der Liebe und möchten für immer dort verweilen. Ein wunderbares Geschenkbuch für Liebende.

Dieses Kleinod an Poesie ist beziehbar bei tredition Verlag GmbH Hamburg und in allen fast 300 Online-Buchshops und Buchhandlungen.

92 Seiten Hardcover (16,49 €), Paperback (9,99 €) und E-Book (4,99 €)

Über die Autorin:
Anna Roth wurde in Köln geboren. Sie lebt heute in der Nähe von Bonn und ist Dipl.-Theologin, verheiratet, Mutter von fünf Kindern; außerdem hat sie sieben Enkelkinder. Sie studierte katholische Theologie in Bonn, Vallendar und Sankt Augustin. Der Schwerpunkt ihrer Autorentätigkeit liegt bei der Mariologie und der Lyrik.
Außerdem verfasst sie mariologische Publikationen in diversen Zeitschriften.


Sie hält Vorträge im K-TV Fernsehen sowie Lesungen und Vorträge unter dem Titel: „Literatursofa“ im eigenen Hause, wo sie auch ab Herbst 2014 die neue Seminarreihe „Positive Lebensgestaltung“ startet.

Weitere Informationen über das Wirken und die Werke der Autorin entnehmen Sie bitte dem Anhang dieses Buches oder Sie erhalten diese beim Besuch der Internetseite von Frau Anna Roth.



Buchvorstellung: "37° - Das Geheimnis der idealen Körpertemperatur für optimale Gesundheit

37°

Das Geheimnis der idealen Körpertemperatur

für optimale Gesundheit

von

Bestseller-Autor Uwe Karstädt






Heilpraktiker und Bestseller Buchautor Uwe Karstädt ist diesem Geheimnis auf den Grund gegangen. Er erläutert die so genannte Hypothermie (Untertemperatur) und stellt die Zusammenhänge dieser zu den verschiedensten Beschwerden und (chronischen) Erkrankungen dar.
Die „Frostbeule“ ist jemand, der immer friert. Stets ist die Strickjacke oder der warme Pulli in griffbereiter Nähe. Nützt oft aber auch nichts, denn die kalten, blassen Hände und die „Eisklumpen“ von Füßen verschwinden davon nicht.
Manche Menschen schlafen schlecht. Unruhig wälzen sie sich in ihrem Bett von einer auf die andere Seite, drehen ruhelos ihre Pirouetten und müssen morgens unausgeschlafen und wie zerschlagen aufstehen.
Diese – vergleichsweise harmlosen – Beschwerden sind unangenehm und weichen keiner noch so raffinierten Gegenmaßnahme. Es gibt zahlreiche weitere Beschwerdebilder bis hin zu schwersten, auch chronischen Erkrankungen, die mit einer Wärmetherapie z.B. durch eine Infrarotmatte erfolgreich behandelt wurden.
Sie glauben das nicht?
Lesen Sie das Buch von Uwe Karstädt, und Sie werden an Ihrem Unglauben ernsthaft zweifeln.
Allein eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten – es gibt nämlich Wärme erzeugende wie Kälte erzeugende Lebensmittel – bewirkt schon eine Tendenz zur Verbesserung.
Das Buch ist laienverständlich geschrieben und der Inhalt ist erfahrungs- und studien-basiert.

Als Hardcover, Paperback und E-Book können Sie das Buch versandkostenfrei bei tredition VerlagGmbH in Hamburg beziehen oder in nahezu 300 Online-Buchshops und Buchhandlungen bestellen sowie beim Autor direkt beziehen.

144 Seiten als Hardcover (21,90 €), Paperback (18,90 €) und E-Book (12,90 €)

Der Autor über sich selbst:

Seit meiner Kindheit und Jugend hat mich der Wunsch begleitet, mehr zu verstehen und den Dingen auf den Grund zu gehen, auch wenn es gegen die allgemeine Auffassung ging. Die 68ger Jahre meiner Teenagerzeit kamen da nicht ungelegen, um Bestehendes in Frage zu stellen. Geprägt hat mich der Geist dieser Zeit sowie der Mut meiner Eltern, sich in der DDR nicht den Mund verbieten zu lassen und daraus dann auch die Konsequenzen zu ziehen. Das sagt man auch mir nach.
Die inneren Vorgänge in Körper, Seele und Psyche zu verstehen hat für mich bis heute seine Faszination behalten. Die Freude, die Tiefe des Lebens in so vielen Facetten erfahren zu dürfen, erfüllt mich mit großer Dankbarkeit. Dies gilt auch für meine Tätigkeit als Heilpraktiker und Buchautor. Der Beruf des Heilkundigen hat eher mich gewählt als ich ihn. Dies erscheint mir folgerichtig und konsequent aus meinem ganzen Wesen heraus.



Weitere Werke und CDs:
-   „Die Säure des Leben“
-   „Das Dreieck des Lebens“
-   „Die 7 Revolutionen der Medizin“
-   „entgiften statt vergiften“
-   „Ganz in meinem Element – Die Kraft der Persönlichkeit in den 5 Elementen entdecken“

PowernaPlus Detox und Immun
der tiefenentspannte Kurzschlaf für Leistungssteigerung und Vitalität im Alltag
Uwe Karstädt´s PowernaPlus-Programme enthalten in jeder Doppel-CD 5 verschiedene Kurzschlafsequenzen (je 2 im Alpha- und je 3 im Thetabereich) sowie einen ausführlichen Informationsteil in Ton und Schrift. 
Zum bestellen geht's hier entlang: Bezugsadresse

Dienstag

Buchvorstellung: WATERFALLS - eine Farm in Südafrika

Mit „Waterfalls– eine Farm in Südafrika“ stellt die Schriftstellerin und Malerin Elizabeth Kott ihr neustes Buch vor, in dem sie ihre Erlebnisse in Südafrika sowie während einer Reise durch die Türkei beschreibt. Lesen Sie in der nachfolgenden Leseprobe eine kleine Einführung und lassen Sie sich verzaubern wie die Rezensentin… (Link zur Rezension No.1 und auf facebook befindet sich No. 2) Die Leser sind begeistert!





132 Seiten Paperback ISBN 978-3-8495-5146-9 (Preis 10,90 €)
E-Book  ISBN 978-3-7323-0070-9 (Preis 4,99 €) 
mit zahlreichen Bildern illustriert 

Leseprobe:

Waterfalls

Das eintönige, rhythmische Geklapper der Räder über die Bohlen, ließ sie in ein Gefühl der Schwere versinken. Sie berührte die alte Ledertasche auf ihrem Schoß mit einem Gefühl von Vertrautheit, und ihre Finger suchten die beruhigende Härte des Papiers in einem der verschlissenen Innenfächer. Irgendwann war die Ledertasche neu gewesen und hatte nach Leder und Politur gerochen. Sie war ein Geschenk ihres Mannes. Jetzt war das Leder brüchig geworden und die Oberfläche durch das viele Hantieren weich und matt. Die Reise hatte ungemein viel Geld gekostet. Für eine neue Garderobe mit neuen Schuhen - geschweige denn eine neue Tasche - war einfach nichts mehr übrig gewesen.
Die Worte auf dem Papier kannte sie schon längst auswendig. Wie oft nur hatte sie sie schon gelesen, seit diesem verhängnisvollen Tag, an dem sie den Brief in ihrem Briefkasten fand?
„Wenn du noch einmal unser altes Haus und die Farm sehen möchtest, bevor alles vernichtet wird, dann komm. Wir werden gemeinsam hingehen...“
Es waren die Worte ihres Bruders, die sie zusammenzucken ließen, als sie sie las. So viele Jahre waren vergangen. So weit entfernt voneinander waren sie aufgewachsen, haben gelebt und gelitten, und nun führten die alten Kindheitserinnerungen sie doch wieder zusammen.
Sie hatte gezögert und wollte erst nicht reisen. So viel Geld…! Woher sollte sie es nehmen? Ihr bescheidenes Einkommen im Büro reichte gerade mal zum Leben, schon lange nicht mehr zum Reisen. Sie hatte den Brief auch nicht sofort geöffnet, sondern trug ihn in ihre Wohnung und brühte sich zuerst einen Tee. Als ob sie in ihrer Umgebung Trost und Rat suchte, lief sie in ihrer kleinen Wohnung hin und her und betrachtete die ihr so vertrauten Gegenstände. Schon lange war diese Wohnung ihr einziger Halt im Leben. Schon lange betrat niemand mehr ihre vier Wände.
Auf dem Schreibtisch stand ein Foto von einem jungen, hübschen Mann. Die Augen lachten und strahlten Zuversicht und Liebe aus. In seinen Armen trug er ein Kätzchen, rabenschwarz, nur die gelben Augen in dem Gesichtchen leuchteten. Sie strich zärtlich mit den Fingern über das Bild. Das alte Gefühl von Trauer und Wehmut überkam sie. Schließlich jedoch riss sie entschlossen den Brief auf und las ihn.
Was soll ich noch hier, dachte sie. Hier ist doch nichts mehr geblieben. Nicht einmal die paar Pflanzen - die auch nicht recht gedeihen wollten - konnten sie dann von ihrem Entschluss abhalten. Nein, sie würde gehen.
Die Tage, an denen sie alles vorbereitete, vergingen wie im Flug, und sie bewegte sich wie in einer Trance. Sie kündigte ihre Arbeitsstelle, gab die Wohnung auf und verschenkte die Pflanzen. Dann war es plötzlich so weit. Sie stand in ihrer Wohnung, die sie nun hinter sich lassen würde, und betrachtete ihr Gesicht im Spiegel. Die grünen Augen, die früher nur so sprühten von Leben und so viele Menschen in ihren Zauber hineingezogen hatten, lagen jetzt dunkel umschattet und tief in ihrem schmalen Gesicht. Die Wangen waren bleich und eingefallen. Der Mund, der so gern geküsst hatte, war hart und schmal geworden. Sie strich ihr Haar zurück und benutzte zum ersten Mal, seit dem Tod ihres geliebten Mannes, wieder Lippenstift.
„Noch einmal leben“, flüsterte sie ihrem Spiegelbild zu.
Das Geklapper der Räder trug sie in Träume hinein. Als sie durch das schmutzige Fenster nach draußen schaute, brachte das verdorrte Gelb der Steppe die Erinnerungen rasch zurück…
Sie war neun oder vielleicht zehn gewesen und lag lang ausgestreckt hinten im Wagen. Alles roch nach Staub und Hitze. Die Kleider klebten an ihrem Körper. Die Straße war gerade und streckte sich endlos in die Wüste hinein. Ihr war schlecht, hundselend. Wenn sie die Augen öffnete, überkamen sie Wellen von Übelkeit. Vorne im Wagen sprachen ihre Eltern miteinander. Die Motorengeräusche des Wagens verschleierten die Worte. Nur Töne drangen zu ihr durch.
„Papa, mir ist schlecht“, konnte sie gerade noch herausbringen, als sie sich schon wieder übergeben musste. Ihr Körperchen zuckte zusammen. Ihr Brustkorb tat weh. Ihre Mutter kühlte ihr das Gesicht mit Wasser, das sie aus einer kleinen leinenen Wasserflasche goss, die im Fahrtwind an der Stoßstange hing. Es enthielt herrlich kühles Wasser. Sie lief ein paar Schritte um den Wagen mit ihr. Nur die endlosen Weiten waren zu sehen und tanzende Hitzewellen flirrten über der Straße. Kein anderes Auto, kein Mensch rührte sich in dieser von Gott verlassenen Gegend. Sie war ein Kind, es ging ihr furchtbar elend, sodass sie die wunderbaren Farben der Landschaft gar nicht wahrnehmen konnte. Die für sie so eintönig wirkende Landschaft spiegelte alle Farben des Regenbogens. Tiefes Purpur wechselte sich mit Veilchenblau und Gold ab. Die Dornensträucher am Rand der Straße formten obskure Gestalten, aber das Olivgrün der Blättchen und das Weiß der Dornen umrandete diese herrlichen Gebilde. Auch waren sie gar nicht allein. Große Tausendfüßer krochen über die verbrannte Erde. Wespen flogen von einem winzigen Blütchen einer Akazie zur anderen. Ein Chamäleon kroch langsam hinter die Zweige eines Dornbusches und versteckte sich, als der Wagen hielt. Gleichzeitig riss das Gezirpe der Zikaden sofort ab.
Sie waren zu viert – ihr Bruder war dabei - und doch konnte sie sich überhaupt nicht an ihn erinnern. Waren sie sich schon damals so fremd…?

Elizabeth Kott:

Elizabeth Kott wuchs in den 50er Jahren als echtes Burenmädchen in Südafrika auf, wo sie eine glückliche Kindheit erlebte. Ihre Muttersprache ist Afrikaans. Das Buch (in Deutsch und Englisch) entstand zuerst als Vergangenheitsbewältigung, um den Verlust ihrer Farm und Heimat zu verarbeiten. Zusätzlich wurden fiktive Themen eingefügt. Daraus wurde dann ein Roman.

Als junges Mädchen wurde sie aus der schönen Umgebung von Stellenbosch in die raue Wirklichkeit des südlichen Schwedens gebracht wo sie zuerst die Sprache lernen sollte. Über viele Umwege kam sie nach Holland, dann nach Belgien, um im erwachsenen Alter wieder nach Südafrika zu gehen. Allerdings blieb sie nicht dort, sondern kam wieder nach Europa zurück. Mit ihrem deutschen Mann war sie 35 Jahre glücklich verheiratet, bis er unerwartet an einem Herzstillstand starb.
Die Autorin beschreibt den Verlust ihrer Heimat, und ihre Kindheitserinnerungen führen den Leser in das Südafrika der 50er Jahre mit einer Beschreibung der Apartheid. Die Naturbeschreibungen erwecken beim Leser den Wunsch, selbst dieses wunderschöne Land zu besuchen.




Mittwoch

Buchvorstellung: DER MANN, EIN HELD.

Die Spotsrock-Lektoratskantine mag schon heute verkünden, dass ein Buch kommen wird, das vielen Männern (wenn nicht allen) und auch Frauen eine Offenbarung sein kann:




aus der Feder von Mathieu Laurent & Vincent Paul




Das E-Book


Aufgepasst Jungs!!!
Auf dieses Buch habt ihr gewartet: "DER MANN, EIN HELD."
Was ihr schon immer wissen wolltet über... Nein, ich verrate hier nichts weiter! In den nächsten Tagen erscheint das Buch von Mathieu Laurent & Vincent Paul bei tredition.

Zu den Autoren:

[Zitat] Die beiden stellten sich vor einigen Jahren die Frage, warum das Kennenlernen von Männern und Frauen oft nicht so einfach funktioniert, wie wir es gerne hätten. Was ist die unbekannte Hürde zwischen diesen beiden Geschlechtern?
Auf kompakten 96 Seiten "DER MANN, EIN HELD." beleuchten sie das Problem von der Männerseite aus, um dabei ein Erfolgsrezept zu finden, das bereits tief in uns verankert ist.
[Zitat Ende]








Das Paperback
Männer, ich hab das Buch gelesen und mir als Frau hat es einiges an Informationen geliefert, die ich auch noch nicht hatte.

"DER MANN, EIN HELD." ist meines Erachtens nicht nur für die Herren der Schöpfung ein Must-have, sondern auch für uns Mädels!

HEUTE erschienen bei tredition unter:
ISBN: 978-3-8495-9862-4 (Paperback für 9,90 €)
978-3-8495-9863-1 (e-Book für 7,90 €)

Am besten sofort bestellen und versandkostenfrei liefern lassen!
http://www.tredition.de/buchshop

Buchvorstellung: Die fliegende Oma

Mike Frajese präsentiert ein Buch, das den Lesern die Lachfalten vertieft und die dazugehörigen -tränen fließen lässt.





Zitat:
"Mit „Die fliegende Oma“ präsentiert Mike Frajese Einblicke in den typischen Alltag einer ganz normalen rheinländischen Familie.
Oder etwa nicht?
Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise und finden Sie heraus, warum Waschmaschinen wandern, wie Erdanziehung gebündelt werden kann, weshalb ein Metzgereibetrieb zur besten Einkaufszeit vollends zum Erliegen kommt, oder wie man mit mobilen Störenfrieden umgeht.
Ein Baumarktbesuch trägt zur Völkerverständigung bei und eine „Kuschelmuschel“ rettet Leben.
Ach ja, und dann war da noch Edgar Hosen...
Zunächst völlig harmlose, alltäglich scheinende Lebenssituationen, bekommen unerwartet eine Kehrtwende und driften teilweise ins Absurde ab."

Wer sich amüsieren und schmunzeln möchte über Alltagssituationen, die sicher jeder schon einmal so oder ähnlich erlebt hat, liegt mit dieser Wahl genau richtig. "Die fliegende Oma" ist gerade erschienen bei tredition.
Ein Mitnehmbuch für jede Bahn- oder Flugreise oder für entspanntes Lächeln und Lachen in den Abendstunden... oder, oder, oder...
Verschenken Sie's doch und schenken damit Freude!

ISBN Paperback: 978-3-8495-9043-7 (13,99 €)
ISBN Hardcover: 978-3-8495-9044-4 (21,90 €)
ISBN e-Book: 978-3-8495-9045-1 (7,50 €)

Buchvorstellung: Zebras Reise nach Afrika

Die Newcomer-Autorin Alexandra Kaie schildert gefühlvoll und authentisch das Schicksal dreier Menschen auf der Suche nach einer besonderen Magie:

Zebras Reise nach Afrika




Zitat:
„Kunst ist Magie und wer einmal von ihr besessen ist, den lässt sie nicht mehr los“, sagte Onkel Paul, schlug sich auf die Schenkel und verschwand zum nächsten Fußballspiel.
Auch Yosehphu, Sekela und Ariane suchen nach dieser Magie. Yosephu und Sekela wollen so ihrer ewigen Armut entkommen. Ariane ist auf der Suche nach Freundschaft und nach sich selbst – in einem Land, das sie nur aus den geheimnisvollen Erzählungen ihres kürzlich verstorbenen Großvaters kennt.
Auf dessen Spuren begibt sie sich für ein halbes Jahr nach Ostafrika, wo sie in einem kleinen Dorf in einem Krankenhaus arbeiten will. Dabei wird sie mit sehr widersprüchlichen Eindrücken und Erlebnissen konfrontiert. Einerseits faszinieren sie die Vielfalt und Schönheit der Natur und die überschwängliche Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen, anderseits erschrickt sie über die bittere Armut und die überall aufblitzende Brutalität. Ganz auf sich allein gestellt beginnt sie, sich zu fragen, wie naiv ihr Wunsch nach ehrlicher Freundschaft in diesem Land ist, wo ihre Hautfarbe sichtbar für Reichtum und Privilegien steht und jeder menschliche Kontakt für sie korrumpiert scheint von dem Gedanken an Nutzen oder Geld.
Ein packendes, mitreißend geschriebenes Buch, voller Poesie und subtilem Witz, dem man wünscht, von einem größeren Publikum entdeckt zu werden.

Jetzt neu erschienen bei tredition Verlag, Hamburg.
ISBN: 978-3-8495-8371-2 (Paperback) 12,80 €
978-3-8495-8372-9 (Hardcover)  20,99 €
978-3-8495-8373-6 (e-Book)   3,99 €

Sonntag

Buchvorstellung "ÜBERLEBEN IN DER LEBENSMITTE"

Dieses Buch hat mich (direkt nach "Die Kunst, erwachsen zu sein" und "Scham und Leidenschaft") mit am meisten beeindruckt...
Die LeserInnen finden sich in diesem 6. frisch aufgelegten Werk von Dr. Victor Chu garantiert wieder.


ÜBERLEBEN IN DER LEBENSMITTE



Glück und Stress der Sandwich-Generation




Zum Inhalt (Zitat Text d. Umschlagrückseite):
>>Die Kinder sind noch nicht flügge, die eigenen Eltern werden älter und fordern plötzlich ebenfalls verstärkte Aufmerksamkeit und Zuwendung.
Viele Frauen mittleren Alters stecken buchstäblich in der Klemme. Sie
kümmern sich um Mann und Kinder, schmeißen ihren Haushalt und helfen kränkelnden Eltern und Schwiegereltern.
Aufgerieben zwischen Pflicht und Erwartungen, die von allen Seiten an sie herangetragen werden, gibt es kaum mehr Platz für die eigenen Bedürfnisse.
Die Midlife Crisis trifft aber nicht nur Frauen und Mütter. Viele Männer
fühlen sich im mittleren Lebensalter zerrissen zwischen Beruf, Familie
und unerfüllten Lebensträumen.

Auch Singles fühlen sich auf einmal leer und ziellos. Wo ist ihr Platz im Leben?

Wie schaffen sie es, in dieser turbulentesten aller Lebensphasen die innere Balance zu behalten?<<


Stimmen zum Buch:
In seinem sensiblen Plädoyer für die Familie (ohne die Singles zu vergessen) beschreibt der Autor die Lebensleistung der „Sandwichgeneration“, die materielle Versorgung der Familie, die Erziehung der Kinder und die Versorgung alternder Eltern unter einen Hut zu bringen.“ (Buchprofile)

In schönen Bildern sowie großer Wertschätzung nähert sich Chu den jeweiligen Lebensphase. Fazit: Ein gut verständliches, versöhnliches Buch für die
‘Sandwichgeneration‘
.“ (Systhema)


Anhand einfacher Beispiele gelingt es dem Autor, das Wechselspiel zwischen den Generationen nicht als Zerreißprobe, sondern als Chance zu beschreiben.“ (Psychologie Heute)

Auch dieser Titel ist frisch erschienen und direkt und versandkostenfrei beziehbar bei


ISBN: 978-3-8495-9458-9 (Paperback)
978-3-8495-9459-6 (Hardcover)
978-3-8495-9460-2 (e-Book)

Buchvorstellung "Scham und Leidenschaft"

Ein höchst empfehlenswertes Buch ist dieser 5. Titel von Dr. Victor Chu:

SCHAM und LEIDENSCHAFT



Zum Inhalt des Buches (Zitat Text Rücks. Buchumschlag):
>>Scham ist lebenswichtig. Sie schützt unseren Wesenskern. Sie ist die Hüterin
unserer Würde, besonders wenn wir seelisch verwundet sind.
Scham isoliert uns aber auch, von uns selbst und von unseren Mitmenschen. Wir stehen nicht mehr richtig im Leben.
Wenn es uns gelingt, unsere Scham zu überwinden, finden wir zu unserer eigenen Mitte. Dann kann sich unsere Leidenschaft entfalten und zur Quelle unseres Lebens werden.<<


Pressestimmen zum Buch:
Das Buch ermöglicht eine Auseinandersetzung mit den eigenen Erfahrungen von Scham und zeigt Wege zur Gewinnung gesunder Schamgrenzen, um dem Leben eine leidenschaftlichere, lebendigere Richtung zu geben.“ (Das Neue Buch)

Gekonnt wie selten bearbeiten die Autoren das Thema der Beschädigung und Heilung des ‚inneren Kindes’, ohne den gesellschaftlichen Rahmen außer acht zu lassen.“ (Publik-Forum)

Eine besondere Qualität der beiden Autoren ist ihr praxisorientiertes Erfahrungswissen. Die therapeutischen Überlegungen des Buches können sicher sowohl für Laien als auch für Professionelle eine bereichernde Unterstützung sein." (Systema)

Jetzt neu erschienen und versandkostenfrei in allen drei Buchformaten beziehbar bei


ISBN Paperback: 978-3-8495-9438-1
ISBN Hardcover:
978-3-8495-9439-8
ISBN e-Book:     
978-3-8495-9440-4