Dienstag

Gegenwart

Die Gegenwart ist kein Zeitraum.
Sie ist ein Zeitausschnitt nur, einem Wimpernschlag ähnlich.
Die Gegenwart ist der Übergang von Vergangenheit zur Zukunft, denn jeder Moment, der sich gerade ereignet und für kurze Zeit gegenwärtig ist, wird sofort Vergangenheit.
Der nächste Moment ist schon Zukunft und im übernächsten ist diese Zukunft gleich nach der Gegenwart wieder Vergangenheit.

© 2008 by af

* * *

Zu viel Gefühl

Es hat mir nie jemand erklären können, aber gesagt haben sie es alle. „Du investierst zu viel Gefühl.“ Ich meine, wie kann das möglich sein? Wie viel Gefühl ist zu viel? Wie viel ist genug? Und bei wie wenig bin ich vor einer schmerzhaften Enttäuschung geschützt?
Wenn ich liebe, liebe ich ganz oder gar nicht. Gefühle lassen sich nämlich nicht in Gramm und Kilo wiegen, es gibt überhaupt keine Maßeinheit dafür. Eigentlich ist es niemals genug und schon gar nicht zu viel.

* * *