Sonntag

Buchvorstellung: FREI – SCHWIMMER





Undine Leverkuehn überrascht uns mit einem neuen Werk.
Ihr gerade bei #tredition erschienenes Buch enthält Spruchdichtung, Impressionen, Impulse, Witzeleien und … wie schon in ihren Büchern "Das Vers-Rätsel-Buch" und  "Gedichte in verschiedenen Schattierungen" einige neue Knobeleien im Vers-Mantel sowie eine Novelle.

Der sprühende Wortwitz der Autorin, ihre offenbare Intelligenz und eine besondere Lebendigkeit kennzeichnen den Stil ihrer Dichtung. Jedes Gedicht macht Appetit auf mehr.

Des weiteren ist es ihre Vielseitigkeit, die sie auch andere Literaturformen kreieren lässt: eine Novelle (und nicht die erste, denn mit "Metamorphose" – Eine Novellentrilogie hat sie bereits eindrucksvoll belegt, dass sie die Kunst dieser Literaturform beherrscht.)




Metamorphose ist ebenfalls bei tredition erschienen.








Zur Novelle FREI – SCHWIMMER … erzählt wird von dem Geschenk einer idealen Partnerschaft, die durch die bösartige Intrige eines Rivalen auf der Grundlage möglicher Sozialisation zerstört wird.
Was kann das Schicksal daraufhin für die Protagonistin noch bereithalten?

Ich selbst betrachte, nach gleich mehrfachem Lesen der Novelle während der Bearbeitung des Buches, besonders 5 Kapitel umfassende Geschichte als ein kostbares Bonusgeschenk im "FREI – SCHWIMMER". Die Wortgewandtheit und der exzellente Gebrauch der deutschen Sprache ist meines Erachtens ebenso bezaubernd wie bestechend.

So hat Undine Leverkuehn für ihre Fans eine wunderbare Lese-Mischung veröffentlicht, bei der wirklich jeder Leser Kurzweil, Entspannung und höchsten Lesegenuss findet.


"FREI – SCHWIMMER"
von Undine Leverkuehn

#tredition
ISBN Taschenbuch: 978-3-7469-0318-7 (9,90 €)
ISBN Hardcover: 978-3-7469-0319-4 (17,90 €)
ISBN e-Book: 978-3-7469-0320-0 (3,90 €)




Über die Autorin:

Studium der Philosophie, Germanistik, Musik- und Religionswissenschaft in Frankfurt, Köln und Bochum. Promotion zum Dr. phil. an der Johann Wolfgang Goethe Universität. Tätigkeit als Gymnasiallehrerin (a. D.)













Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de




angel@spotsrock.de





Freitag

"Santiago einfach, bitte!"






Walter Buchenau machte sich auf den Jakobsweg und präsentiert die Geschichte seiner Wanderung in Buchform.

Er beschreibt die Landschaften Nordspaniens, von den Höhen der Pyrenäen, über die Meseta in Leon/Kastilien, das Bierzo, über die Berge und Almen Galiziens, bis zur Atlantikküste – denn der Jakobsweg führt durch all diese Regionen.
Der Wanderer begegnet den unterschiedlichsten Menschen aus aller Welt, die sich wie mit ienem geheimen Band verbunden fühlen und Geheimnisse miteinander teilen. Die eigenen, verschütteten Erinnerungen kommen zutage, werden vor dem geistigen Auge ansichtig. Auf den einsamen Strecken dieses Pilgerpfades ist der Wanderer oft mit sich allein. Mit sich und seinen Gedanken …
Die daraus entstandenen Texte, Gedichte über besondere Orte und Emotionen sowie einige fiktive Dialoge hat Walter Buchenau in seinem unterhaltsamen Buch zusammengefasst.

Insbesondere die zuletzt erwähnten Dialoge dürften den Lesern eine Bereicherung sein …


Das Buch ist soeben erschienen bei #tredition.

"Santiago einfach, bitte"
ISBN: 978-3-7439-7737-2 (Paperback 11,99 €)
ISBN: 978-3-7439-7738-9 (Hardcover 19,99 €)
ISBN: 978-3-7439-7739-6 (eBook 2,99 €)






Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de




angel@spotsrock.de

Mittwoch

Buchvorstellung: "Eine Reise durch den Magen-Darm-Trakt"




– Erkrankungen der Verdauungsorgane –





Eine Reise? – Na klar!
Von der Aufnahme der Nahrung und Flüssigkeiten bis hin zu deren Ausscheidung kann man den Weg innerhalb des Körpers durchaus als Reise ansehen.
Wie das funktioniert, welche Organe beteiligt sind und auf welche Weise erklärt das Buch von Professor Bozkurt auch für Laien leicht verständlich.
Darüber hinaus schreibt in diesem Ratgeber über Störungen und Erkrankungen, die in diesem so wichtigen Bereich unseres Körpers stattfinden können.

Geht doch mal auf diese "Reise" und lernt euren Körper gut kennen. So ziemlich alles im Leben ist leicht verständlich, wenn man Bescheid weiß.


ist soeben erschienen bei #tredition

ISBN: 978-3-7439-8619-0 (Paperback)
ISBN: 978-3-7439-8620-6 (Hardcover)
ISBN: 978-3-7439-8621-3 (e-Book)






Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de




angel@spotsrock.de


Kurzer Nachtrag zu "Die Kerzen im Himmel"


Es ist immer wieder eine große Freude für mich, wenn Bücher so eine gute Resonanz erfahren wie ich sie gerade bei #Facebook als Kommentar lesen konnte.

Mehran Goshtasebirad Toll, dass sich mal eine Autorin an das Thema Tod in kindgerechter Sprache und Illustration herantraut. Das Buch wird Eltern, Großeltern und Pädagogen helfen, das Thema anzusprechen, welches bei Kindern - und nicht nur bei diesen- enorm angstbesetzt ist. Darüber reden zu können, ist so wichtig, denn in unserer Gesellschaft wird das Thema "Tod"doch oft "tot" geschwiegen. Weiter solche mutigen Bücher!!!

Deshalb will ich es hier auch kundtun. Dass sich jemand diesem schwierigen Thema annimmt, wird wertgeschätzt.

Ich freue mich für die Autorin und wünsche ihr noch mehr solcher Feedbacks.


Die Kerzen im Himmel
soeben erschienen bei #tredition
ISBN Taschenbuch: 978-3-7439-8359-5 (13,90 €)
ISBN Hardcover: 978-3-7439-8360-1 (21,90 €)
ISBN eBook: 978-3-7439-8361-8 (6,90 €)







Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de




angel@spotsrock.de

Dienstag

Die Kerzen im Himmel



Etwas ganz Besonderes für große und kleine Helden hat die Autorin Patricia Stindt soeben veröffentlicht:

Die Kerzen im Himmel


Es geht in diesem wunderbaren, kindergerechten und nur 32 Seiten starken Buch um ein schwieriges Thema: der Tod.

Obwohl der Tod alle Wesen betrifft und er zum Leben dazugehört wie die Geburt, haben wir Menschen große Berührungsängste. Insbesondere Kinder können nur sehr schwer damit umgehen, wenn ein geliebter Mensch in ihrem Leben plötzlich nicht mehr da ist.
Patricia Stindt ist in ihrem Leben immer wieder mit dem Thema Sterben und Tod konfrontiert; sei es, dass ein lieber Mensch "geht" oder ein geliebtes Tier, das sie ebenso zur Familie gehörig ansieht. Der Schmerz ist immer wieder groß.
Darüber zu reden, ist – besonders in einer akuten Situation – nicht leicht. Aber es hilft den Verlust zu verkraften und die Trauer zu verarbeiten.
"Die Kerzen im Himmel" ist der – aus meiner Sicht gelungene – Versuch der Autorin, kindlicher Unsicherheit, Ängsten und Sorgen bezogen auf das komplexe Thema Tod mit viel Empathie und Fantasie zu begegnen.
Dieses wunderschön illustrierte Buch ist ein hilfreicher Begleiter für Eltern und andere nahestehende Angehörige.
Selbstverständlich empfiehlt sich das Buch auch für Pädagogen, Therapeuten und Betreuer/innen in Kindertagesstätten.


soeben erschienen bei #tredition
ISBN Taschenbuch: 978-3-7439-8359-5 (13,90 €)
ISBN Hardcover: 978-3-7439-8360-1 (21,90 €)
ISBN eBook: 978-3-7439-8361-8 (6,90 €)





Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de




angel@spotsrock.de


Montag

GOTT SPUCKT DIE LAUEN AUS




Herrlich erfrischend zu lesen!
So amüsant habe ich Bitteres selten zu lesen bekommen!
Eine Komödie, die im Buche steht – und Sie wissen ja, einer wirklich guten Komödie wohnt immer ein tieferer Sinn inne – eine bitterernste, traurige oder gar böse Wahrheit ... 

Hans Schenker hat eine solche geschrieben mit seinem Roman



GOTT SPUCKT DIE LAUEN AUS.



Bei seinen Dialogen bleibt kein Auge trocken, nicht das desjenigen, der sich amüsiert und bei manchen Passagen auch nicht das desjenigen, der mit ihm fühlt: traurig, enttäuscht und frustriert.

Die beiden Helden seiner Geschichte – Laura und Peter – sind nicht leicht zu entmutigen und kämpfen tapfer um jeden Meter Boden ...

"Nach langen Jahren im Ausland kehren Laure und Peter, getrieben von Sehnsucht und Heimweh in ihre Heimat zurück. In einem malerischen Dorf in den Schweizer Bergen übernehmen sie das traditionsreiche Hotel-Restaurant Waldhaus.
Mit Begeisterung und Leidenschaft erneuern die beiden Pächter das verstaubte Lokal und heißen ihre Landsleute willkommen.
Doch schon nach kurzer Zeit erwachen die Quereinsteiger aus ihren Träumen. Sie haben ihre Rechnung ohne den Wirt – das Dorf – gemacht, welches auf seinen Traditionen beharrt und sie unerbittlich einfordert. Unüberbrückbare Schwierigkeiten entstehen durch das Aufeinanderprallen der beiden Welten. Die Chronologie einer unheimlichen Heimsuchung nimmt ihren Lauf; die beiden Wirte finden sich in einer unwirtlichen Gemeinde wieder. Die friedliche Idylle verwandelt sich in eine feindliche Hölle, aus der es kein Entrinnen mehr gibt. Ihr Heimatland wird Feindesland, der Dorfstreit eskaliert zum Krieg und endet schließlich in einer Katastrophe ..."
(Zitat Klappentext)


Es war mir ein köstliches Vergnügen, dieses Buch zu bearbeiten, und ich lege es jedem ans Herz, der spritzige Formulierungen, kraftvolle Sprache, gnadenlose Ehrlichkeit und bissige Ironie schätzt.
Mich hat die Story so "gefangen", dass ich an ihrem etwas makaberen Ende trotz aller Bitterkeit noch lachen konnte. Warum? 
Jetzt kaufen. Lesen! Selbst lachen!



GOTT SPUCKT DIE LAUEN AUS

ist soeben erschienen im Verlag tredition
ISBN 978-3-7439-8604-6 (Paperback, 12 €)
ISBN 978-3-7439-8149-2 (Hardcover, 20 €)
ISBN 978-3-7439-8605-3 (e-Book, 12 €)



Über den Autor:



Hans Schenker wurde 1952 in Basel geboren, wuchs in Bergün und Aarau auf und lebt heute in Nizza. Nach seinem Studium an der Hochschule f. Musik und Darstellende Kunst in Wien folgten Engagements an verschiedenen Bühnen wie Heidelberg, Bonn, Städtische Bühnen Frankfurt am Main, Schauspielhaus Zürich, Volksbühne Berlin als Schauspieler und Regisseur. Er ist Autor von Drehbüchern und Theaterstücken. Als Fernsehschauspieler stand er in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in Filmen und Serien vor der Kamera. 2006 erschien sein Bestseller "Der Publikumsliebling", eine sarkastische Bestandsaufnahme der Show Szene Schweiz, der ihm ein Berufsverbot bei Schweizer Film- und Fernsehschaffenden eintrug.
2011–2016 führte er mit seiner Ehefrau ein Hotel-Restaurant im Berner Oberland. In dieser Zeit entstand sein Roman "Gott spuckt die Lauen aus", in dem er mit seiner kraftvollen und fulminanten Sprache die Figuren, seine Umwelt und sich selbst humorvoll und böse in beschreibt. Vor allem an der sich selbst liebenden Schweizer Bauern- und Einheimischen-Gesellschaft arbeitet er sich angriffslustig und unerbittlich ab. Seine subjektiven und emotionalen Lästereien setzt er bewusst und virtuos in die Dramaturgie der Geschehnisse.
(Zitat aus "Gott spuckt die Lauen aus")






Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de





angel@spotsrock.de

Freitag

Mein Leben mit Luigi – ein gelebtes Leben?




Autorin Amal Blu erzählt in ihrem Roman die schicksalhafte Liebesgeschichte zwischen Vanitas und Fortuna (Vergänglichkeit und Glück). Die ordnungsliebende angehende Gymnasiallehrerin Klara verliebt sich in den kreativen zukünftigen Modedesigner Luigi. Sie zieht zu ihm in die Fashionmetropole Mailand und lebt zunächst mit ihm sein Leben.

Amal Blu legt eine informative Erzählung über den ungeschminkten Alltag und die facettenreichen Reisen der beiden Protagonisten in einem teilweise witzigen Stil vor.

Eines Tages jedoch schlägt das Schicksal unbarmherzig zu und zwingt Klara, über ihr bisheriges Leben mit dem kapriziösen Luigi nachzudenken. Sie stellt schnell Risse in ihrer Ehe fest, denn während der ebenso lebenslustig-feurige wie theatralisch veranlagte Modeschöpfer das pulsierende Leben als abenteuerliches Glücksspiel sieht, leidet Klara zusehends unter seiner oberflächlichen Lebensauffassung ... 

Das Buch ist mit zahlreichen Originalfotos der Autorin illustriert.

Erschienen im Verlag tredition, Hamburg


"Mein Leben mit Luigi – ein gelebtes Leben?" von Amal Blu
ISBN: 978-3-7439-8287-1 (Paperback) 20,90 €
ISBN: 978-3-7439-8288-8 (Hardcover) 27,90 €
ISBN: 978-3-7439-8289-5 (e-Book) 4,90 €





Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de




angel@spotsrock.de


Montag

Altes Yogawissen im Alltag nutzen




Lernen wieder glücklich zu sein


von Gabriele Gangananda Kopp



"Positiv wollen wir unseren Tag beginnen", so sprach einst Frau Dr. Eberlein beim Radiosender SWF 3 – ist eine Ewigkeit her, gilt aber immer noch.

Es ist Montag, der 20. November 2017, und wir starten positiv gleich für die ganze Woche, nämlich mit dem soeben erschienenen Buch von Gabriele Gangananda Kopp.

Das Buch bietet:

  • YOGA zum Nachlagen bei gesundheitlichen Störungen und zeigt, was helfen kann
  • Es vermittelt Anregungen zur Frage "Wie kann ich ein glückliches Leben führen?
  • Ernährungstipps aus yogischer Sicht
  • YOGA – wie lässt sich dieses alte Wissen im heutigen Alltag wieder nutzen?


Bei persönlichen Fragen können Leser und Leserinnen die Autorin über eine Mailadresse direkt kontaktieren.

Das handliche Buch  "Altes Yogawissen im Alltag nutzen"
ist erschienen bei #tredition:

ISBN 978-3-7439-4630-9 (Paperback) 19,90 €
ISBN 978-3-7439-4631-9 (Hardcover) 24,00 €
ISBN 978-3-7439-4632-3 (e-Book) 18,90 €







Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de




angel@spotsrock.de






Mittwoch

den wald vor lauter bäumen nicht





Gerade schmunzle ich über die konsequente Kleinschreibung des Titels – die auch im Buchinnern konsequent fortgeführt wird – und stelle wieder einmal mehr fest: Lyriker, Poeten ... sie haben einfach jede künstlerische Freiheit, ihre Werke zu Papier zu bringen. Meine ich jedenfalls, denn sie sind wie Maler oder Bildhauer, die sich beim Ausleben ihrer Inspirationen auch nicht (jedenfalls nicht immer und erst recht nicht zwingend) mit irgendwelchen Grundsätzlichkeiten befassen können, wollen und sollen.

Im Vorwort zu ihrem neusten Buch schreibt die Autorin – bekannt schon mit den Buchveröffentlichungen "Aus.Zeit" und "Die Philosophen kommen", erschienen bei #tredition, und vielen anderen Publikationen: "Philosophie und Lyrik? Ja, sie passen zueinander. Sie tanzen sogar miteinander. Ich liebe beide, wie ich den Jazz liebe. Improvisation und Schönheit und immer auch die Melancholie des Realen. Dabei freilich das unablässige und permanente in-Frage-Stellen und das Bewusstsein, dass "die Wahrheit" oder "die Gerechtigkeit" in der Absolutheit, wie ich mir das als Kind gewünscht hatte, nicht existieren ..."
Der Variantenreichtum poetischer Texte und der – eigentlich immer vorhandene – philosophische Hinter-, Grund- oder Übergedanke kennzeichnet den Inhalt der über 190 Seiten gesammelter Gedichte über eine Zeit von 1993 bis 2017.
Schon Friedrich Nietzsche ließ uns wissen: "Die Wahrheit ist häßlich. Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen."
Recht hat er, finde ich, und denke, dass gerade in bedrohlichen Zeiten wie jetzt die Poesie DIE Kunst ist, mit der Wahrheit umzugehen ...
Ein Ausschnitt aus der Leseprobe:

zoom der phantasie

hör auf
mich zu locken
immer wieder neu
und subtil
sonst wird die raubkatze in mir
dich eines tages umarmen
und du wirst
in panik die flucht ergreifen
weil du die
poesie meiner sehnsucht
und die leidenschaft meines herzens
ja doch nie begreifen wirst
lass uns einfach fremde bleiben die
sich aus der ferne
neugierig betrachten
der zoom der phantasie
ist spannender als die nähe

sagt mein verstand


196 gehaltvolle Seiten "den wald vor lauter bäumen nicht" von Marion Fugléwicz-Bren sind bei #tredition erschienen
ISBN 978-3-7439-7301-5 (Paperback) 25 €
ISBN 978-3-7439-7302-2 Hardcover) 30 €
ISBN 978-3-7439-7303-9 (e-Book) 15 €

Über die Autorin:
"Die Glücklichen sind neugierig." Friedrich Nietzsche
Marion Fugléwicz-Bren (MFB) lebt als freie Autorin in Wien.
Die langjährige Journalistin und Kommunikations-Beraterin hat sich schon während ihrer Studienzeit den Philosophen verschrieben, die sie in unzähligen Gesprächen interviewt und zu Rate gezogen hat. Zur heutigen Situation der Philosophie, zu ihrer gegenwärtigen und zukünftigen Bedeutung im Lichte der derzeitigen Veränderungen unserer Welt. Daraus entstand die Buchreihe und Webplattform "Die Philosophen kommen".

Bereits während ihres Studiums (Philosophie, Psychologie und Werbung) vor 30 Jahren begann sie als Journalistin zu arbeiten, und zwar "... an der spannenden Schnittstelle der damals neu entstehenden so genannten "Neuen Medien", den daraus resultierenden Trends und Veränderungen in der Wirtschaft und den Cognitive Sciences. Immer hat mich die Philosophie dabei begleitet, was mir erst heute so richtig bewusst wird."
Fugléwicz-Bren schrieb u. a. für Die Presse, Standard, Trend, Computerwelt, Horizont, Bestseller, APA und mehr. Als Publizistin und Leiterin eines PR-Lehrgangs liegen ihre Schwerpunkte in der Aufbereitung und Kommunikation komplexer Inhalte. Mehrere Publikationen (Sachbuch, Lyrik) entstanden. Daneben war die PR-Arbeit für Programme der Europäischen Kommission, für wissenschaftliche Konferenzen und Plattformen immer "eine prickelnde Herausforderung". Auch Media-Workshops (APA, Uni Wien) folgten. Parallel dazu berät die Autorin seit Jahren Companies, StartUps und Konferenzveranstalter wie TEDx.





Spotsrock
macht Bücher schön

Angelika Fleckenstein
Freie Autorin & Lektorin
Postfach 11 23
D - 53821 Troisdorf
Telefon   (+49)  02241 169 2699
Mobil  (+49)  0160 766 2252

www.spotsrock.de




angel@spotsrock.de